Umzug – Neue Geschäftsstelle des KSB/ KSJ Spree Neiße e.V.

31.07.2015

Werte Sportfreunde/ Sportfreundinnen,

die Geschäftsstelle des Kreissportbund/ Kreissportjugend Spree Neiße e.V. ist umgezogen.
Ab dem 03.08.2015 sind wir unter folgender Adresse zu erreichen. Bitte achtet auch darauf, dass sich unsere Telefonnummer mit dem Umzug geändert hat.

Kreissportbund/ Kreissportjugend Spree Neiße e.V.
A. Puschkinplatz 1b
03130 Spremberg
Telefon: 03563/ 34 599 87
Fax: 03563/ 60 87 35
Email: info@ksb-spree-neisse.de

Die Krieschower waren einfach wieder Spitze

16.04.2015

Knapp 140 Kinder aus Kolkwitz und dem Umland trafen sich am 09.04.2015 zur 9. Hortolympiade im Kolkwitz- Center. Nach einem kräftigen „Sport frei“ ging es dann für die Kinder aus den Horten Leuthen, Drebkau, Kolkwitz, Krieschow, der Evangelischen Grundschule Cottbus und aus Burg gleich zur Sache.

Es wurden wieder die sportlichsten Kinder an sechs Einzelstationen gesucht. Alle Kinder durchliefen die Disziplinen Schlängellauf, Seilspringen, Dreierhopp, Ballprellen, Krebsgang und Seilüberspringen. Viele erreichten ein Spitzenergebnis und alle gaben ihr Bestes. Es wurden fleißig Punkte gesammelt und nachdem alle die Stationen durchlaufen hatten, standen die Sieger fest. Die Auswertung fand in zwei Altersklassen statt.

Den ersten Platz in der Klassenstufe 1/ 2 belegte Aaron Lehmann aus Leuthen vor Elise Bickenbach aus Cottbus und Liness Anderlik aus Krieschow. In der Klassenstufe 3/4 räumten die Krieschower richtig ab. Die ersten drei Plätze gingen alle an Krieschower Kinder. Vielleicht haben sie ja besonders fleißig geübt. Es gewann Sina Starp, vor Max Kaerger und Jessica Cyba. Alle Sieger konnten stolz einen Pokal mit nach Hause nehmen und auch die Kinder bis zum 10. Platz wurden noch ausgezeichnet.

Auch in diesem Jahr hatte sich die Mühe für alle Kinder gelohnt. Dank der Sparkasse Spree- Neiße konnten auch dieses Mal alle Teilnehmer stolz eine Medaille mit nach Hause nehmen.
Traditionell endet die Hortolympiade mit einem Staffelwettkampf, an denen alle sechs Einrichtungen jeweils 8 Kinder ins Rennen schickten. Diesmal haben die Sieger des Vorjahres, der Hort aus Leuthen, die Staffelspiele vorbereitet und durchgeführt.

Nach fünf heißumkämpften Durchläufen und von einem Höllenlärm begleiteten Anfeuerungen stand die Siegermannschaft fest. Der große Wanderpokal ging, von einem Riesenjubel begleitet, nach Krieschow. Auch dieses Mal verpassten die Kolkwitzer den Sieg und wurden Zweiter. Aber traurig musste keiner sein, denn es gab für die ersten drei Mannschaften Pokale und die Sparkasse Spree- Neiße sponserte für jede Einrichtung eine Sporttasche mit Spielutensilien.

Herzlichen Glückwunsch noch einmal an alle Gewinner des Tages. Ich möchte mich, auch im Namen des Hortes Leuthen, bei allen Eltern, Erzieherinnen und Betreuern der Stationen für ihre Mitwirkung und Unterstützung bedanken, bei der Sparkasse für die Medaillen und Sporttaschen, bei der Lausitzer Wassergesellschaft, die mit einem Stand vor Ort waren und die durstigen Kehlen löschten, bei Fr. Zech und ihrer Kollegin für die zügige Verköstigung und bei der Gaststätte „Zur Eisenbahn“ für die leckeren Nudeln.

Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr zur 10. Hortolympiade genauso viele Kinder und Helfer begrüßen können und das es wieder so ein tolles Event wird, wie in diesem.

Hier findet ihr ein paar Bilder von der Hortolympiade >>>

Einladung zum Kreissporttag

11.03.2015

Hiermit laden wir unsere Mitgliedsvereine des Landkreises Spree Neiße recht herzlich zum Kreissporttag der Kreissportjugend/ des Kreissportbund Spree Neiße e.V. ein.

Termin: Freitag, 27.03.2015, 18.00 Uhr
Ort: Bauernstube Heinersbrück, Wiesenweg 5, Heinersbrück

Neben den Berichten und der Neuwahl des Vorstandes, der Abstimmung über Anträge und Satzungsänderung, wird die Volksbank Spree Neiße ihr Projekt „Sterne des Sports“ vorstellen.

Über eine große Resonanz würden wir uns sehr freuen und wären Ihnen sehr dankbar für die Rücksendung des per Post zugestellten Teilnahmeformulars.

Hier findet ihr die vorläufige Tagesordnung >>>

Sterne des Sports 2014

14.12.2014

Auftaktveranstaltung

Mitmachen! „Sterne des Sports“ 2014 sind gestartet

Der Startschuss ist gefallen, die „Sterne des Sports“ 2014, unterstützt und gefördert durch die Volksbank Spree Neiße, sind im Rennen. Welcher Verein in unserer Region überzeugt durch großes gesellschaftliches Engagement? Welcher Verein hat die pfiffigste Idee und die gelungenste Umsetzung für ein Sportangebot? Wir suchen ihn – wir suchen Sie!
Lassen Sie Ihren Verein nicht auf der Tribüne stehen – schicken Sie ihn mit auf den Platz.
Am Ende warten Geldpreise, die Trophäe „Sterne des Sports“ und Ehre und Anerkennung für die Besten. Bis es soweit ist, möchten wir uns gemeinsam mit Ihnen auf den Wettbewerb einstimmen und Sie mit Informationen für Ihre Bewerbung versorgen.
Um alle Fragen zum Wettbewerb direkt zu beantworten und Ihnen persönlich Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung zu geben, laden wir Sie herzlich zu unserer Auftaktveranstaltung

am Mittwoch, den 21. Mai 2014, um 17.00 Uhr
in die Hauptgeschäftsstelle Forst, Gubener Str. 1 in Forst (Lausitz)

ein.
Wir würden uns sehr freuen, Sie zur Präsentation der „Sterne des Sports“ 2014 begrüßen zu können. Gerne beraten wir Sie persönlich und vor Ort über die Abläufe des Wettbewerbs und geben Ihnen Tipps und Hilfestellung, damit Ihre Bewerbung leicht gelingt und erfolgreich abschneidet. Wir erwarten prominente Gäste darunter z.B. die Radsportlerin Romy Kasper.

Nutzen Sie die Chance und greifen Sie nach den „Sternen des Sports“!
Zeigen Sie uns mit Ihrer Bewerbung, für wen Sie sich engagieren und wie Sie arbeiten. Wie groß Ihr Verein ist, spielt dabei keine Rolle. Auf das richtige Konzept und die erfolgreiche Umsetzung kommt es an. Die Bewerbungsunterlagen erhalten Sie direkt bei der Auftaktveranstaltung oder fordern Sie diese bei uns an.

Eine kompetente Jury wird alle eingereichten Bewerbungen bewerten und über die Platzierungen entscheiden. Die besten Vereine unserer Region werden mit den „Sternen des Sports“ in Bronze und attraktiven Geldprämien belohnt. Der Sieger ist automatisch für die nächste Runde um die „Sterne des Sports“ in Silber auf Landesebene qualifiziert. Höhepunkt und Abschluss des Wettbewerbs ist die Vergabe der „Sterne des Sports“ in Gold. Sie werden im Rahmen einer Galaveranstaltung in Berlin an die Bundessieger überreicht.
Die „Sterne des Sports“ sind eine Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes und der Volksbanken Raiffeisenbanken; sie zeichnen das soziale Engagement der Sportvereine und ihrer vielen ehrenamtlichen Helfer aus. Die „Sterne des Sports“ zählen zu den gesellschaftlichen Topveranstaltungen, die prominente Köpfe aus Sport, Wirtschaft und Politik anziehen.
Die Begeisterung reicht bis in die höchste politische Ebene: Bundespräsident und Bundeskanzlerin haben in den vergangenen Jahren die Bundessieger persönlich ausgezeichnet.
Bitte teilen Sie uns bis zum 14.05.2014 mit, ob wir Sie erwarten dürfen.

Kontakt
Volksbank Spree Neiße
Name: Viola Müller
Funktion: Marketingassistentin
Telefon: 03562 9806-46
E-Mail: viola.mueller@vbspn.de

hier geht es zu den Bewerbungsunterlagen >>>
hier findet ihr die Schwerpunktthemen zu Sterne des Sports >>>
hier findet ihr den Infoflyer Sterne des Sports >>>

KSB unterstützt Hoffest in Forst

24.09.2014

Anlässlich der interkulturellen Woche hat sich der KSB/ KSJ Spree Neiße und die BSJ um Bernd Schädel, wie viele andere gemeinnützige Organisationen, natürlich gerne beteiligt. So führte es uns zum Hoffest des Übergangswohnheim nach Forst. Nachdem unser Landrat Herr Altekrüger seine Grüße und Wünsche übermittelte, hat unser Geschäftsführer Göran Winter den Kindern des Heimes mehrere Spiel- und Sportgeräte überreicht. Wir fanden ein mehr als gelungenes Fest!